Simit – Türkische Sesamkringel

()

Simit sind lecker Sesamkringel, die in der Türkei weit verbreitet sind. Sie werden gerne mit Schafskäse und Schwarzem Tee zusammen gegessen. Tatsächlich sind sie relativ einfach herzustellen und es geht auch recht schnell, da der Teig nicht sehr lange geht.

Zutaten für 7 Stück:
– 500 g Weizenmehl Typ 550
– 300 g lauwarmes Wasser
– 10 g Salz
– 10 g frische Hefe

Zum tunken:
– etwa 50 g Pegmez oder auch Zuckerrübensirup
– etwa 30 ml Wasser
– 1 El Mehl
– 250 g Sesam

Den Ofen auf 250 C° Ober-Unterhitze vorheizen. Dann die Simit auf mittlerer Schienen einschieben und den Ofen auf 230 C° herunterdrehen. Die Simit brauchen etwa 15-20 Minuten.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Das sollte deine Küche haben.

ProPower Fleischwolf https://amzn.to/3fh10KW
Obst- und Gemüseschneider, Multi- Zerkleinerer https://amzn.to/2Pe5ZkN
Kartoffelpresse https://amzn.to/3f30LTu
Haiku Messer:https://amzn.to/30PRcSQ
Jamie Oliver Induktion Pfannenset: https://amzn.to/30UCFoV

Rezept Bewertung

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.