Käsekuchen in Safari-Kracher

()

Japanischer Käsekuchen mit Leopardenmuster | Schwammkuchen | Wenn du auf extrem fluffigen Teig stehst, musst du dieses Kuchenrezept unbedingt ausprobieren. Unser japanischer Käsekuchen heißt auch Schwammkuchen und ist weniger süß als die hiesige Variante und vor allem locker und leicht in seiner Konsistenz. Japanischer Schwammkuchen wird mit Frischkäse zubereitet und ist bei der Backzeit ein bisschen empfindlich – aber dennoch absolut machbar! Um unseren japanischen Käsekuchen auch optisch einmalig aussehen zu lassen, haben wir mit Kakaopulver nachgeholfen und ihm einen richtigen Safari-Look verpasst. ?

Dafür brauchst du:

60 g Milch
140 g Frischkäse
40 g Butter
50 g Mehl
15 g Maisstärke
5 Eier, getrennt
100 g feinen Zucker
1 TL Trinkschokolade
1 TL Backkakao

Außerdem:
Kuchenform (Durchmesser: 16 cm)
2 Spritzbeutel
Holzspieß
tiefes Backblech

Rezept Bewertung

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.