Ossobuco – eines meiner Lieblingsschmorgerichte

()

Ossobuco ist ein absoluter Klassiker der italienischen Küche. Dabei handelt es sich um geschmorte Kalbsbeinscheiben in einer köstlichen dunklen Soße. Ich habe in diesem Rezept Rinderbeinscheinscheiben verwendet.

?Im April ist es soweit, mein erstes Kochbuch wird rauskommen.
Hier könnt ihr es schon mal vorbestellen: https://amzn.to/3tUszlJ​ .

Zutaten für 3 Personen:
– 3 Rinderbeinscheiben (oder 6 Kalbsbeinscheiben)
– 1 große Gemüsezwiebel
– 2 Karotten
– etwa 200 g Sellerie
– 10 Kirschtomaten
– 3-5 Knoblauchzehen
– 1 EL Tomatenkonzentrat
– 3-4 Lorbeerblätter
– 200 ml Rotwein (kann auch weggelassen werden. Dann einfach den Vorgang des Ablöschens mit Wasser machen)
– ca. 200 ml Wasser zum aufgießen
– Salz, Pfeffer
– bei Bedarf ein paar EL angerührte Speisestärke zum Abbinden der Soße

Ich habe die Beinscheiben mit Deckel, im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-Unterhitze, für 2 Stunden geschmort. Die Garzeit kann je nach Art, Gewicht und Ofen variieren.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Rezept Bewertung

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.