Huhn im Bratschlauch Rezept von Steffen Henssler

()

So geht‘s:

Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen

Das Huhn mit Salz und Currymix würzen, anschließend mit Bratöl einreiben. Das geschnittene Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und vermengen

Den Bratschlauch öffnen und auf einer Seite fest zuknoten, die andere Seite umkrempeln. Gemüse, Rosmarinzweige und Curry-Hähnchen in den Bratschlauch geben, dazu noch einen Schuss Geflügelbrühe. Die offene Seite des Bratschlauches mit dem Verschluss verschließen

Das Hähnchen im Bratschlauch in den heißen Ofen schieben und ca. 45 Minuten garen. Nach ca. 45 Minuten den Bratschlauch oben mit einem Messer öffnen und für weitere 15 Minuten bei 180 °C in den Ofen geben

Nach der Garzeit das Huhn aus dem Bratschlauch nehmen und das Gemüse samt Sud in eine separate Schale geben. Die Rosmarinzweige aus dem Gemüse nehmen und gegebenenfalls überschüssigen Sud abschöpfen. Das Gemüse mit einem Stampfer grob stampfen

Das Hähnchen tranchieren und zusammen mit dem Gemüsestampf auf einem Teller anrichten

————————————-

Einkaufsliste:

1 Hähnchen, ca. 1,5 kg
1 große Karotte, grob geschnitten
4 festkochende Kartoffeln, geschält und je nach Größe halbiert oder geviertelt
1 rote Peperoni, grob geschnitten
2 Zwiebeln, geschält und halbiert
2 Zweige Rosmarin
100 ml Geflügelbrühe
1-2 TL HSN Gewürzsalz
1-2 TL HSN Currymix
1 Prise HSN Pfeffermix
1-2 EL HSN Bratöl
Bratschlauch

ajax loader

Rezept Bewertung

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.