Fish and Chips mit mushy peas und Tartarsauce

()


Fish and Chips ist der Klassiker der britischen Küchen, den man wohl in der ganzen Welt kennt. Saftiger Fisch umgeben von einem knusprigen Teig und selbstgemachte Pommes. Zugegeben, kein Diätessen. Aber man muss sich auch mal was gönnen. Dazu gibt es mushy peas und selbstgemachte Tartarsauce.

Rezept für 2 Personen:
– 400 g Kabeljaufilet
Teig:
– 60 g Stärke (Mais, Kartoffel, Mondamin)
– 60 g Weizenmehl typ 550
– 1/4 TL Salz
– 1/4 TL Backpulver
– 1 Messerspitze Kurkuma (optional)
– 60 ml Bier (nach Geschmack)
– 60 ml Sprudelwasser

Pommes:
pro Person etwa 300 g geschälte Kartoffeln. Fest- oder mehlig kochende. Beides geht.

Tartarsauce:
– 150 g Mayonnaise
– 2 EL Naturjoghurt
– 1 gekochtes Ei
– etwas Schnittlauch
– Salz, Pfeffer

Mushy peas:
– 200 g Erbesen (tiefgekühlt)
– 20 g Butter
– 1 gute Prise Zucker
– Salz
– ein paar Blatt frische Minze

Viel Spaß beim Nachkochen!

Rezept Bewertung

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.