Schnelle HAFERFLOCKEN-BRÖTCHEN ohne Mehl

()


Diese schnellen Haferflocken-Brötchen sind fix gemacht und stecken voller Nähr-, Mineral- und Ballaststoffe. Sie sind glutenarm und eignen sie sich somit auch für Personen mit Zöliakie. Weil sie außerdem reich an Proteinen und fettarm sind, halten sie lange satt, ohne unseren Blutzuckerspiegel schnell ansteigen zu lassen – und dies wiederum beugt Heißhungerattacken vor! Da sie vor allem aber auch sehr lecker schmecken, gibt es viele Gründe, sie selbst mal zu backen!

Zutaten für 6 Brötchen:
• 250 g Haferflocken, vorzugsweise zartblättrige
• 250 g Magerquark
• 2 Eier, mittelgroß
• 1 Päckchen Backpulver
• 1 TL Salz
• 1 EL Chiasamen
• 1 EL Leinsamen, vorzugsweise geschrotet
• 1 EL Sonnenblumenkerne, alternativ Kürbiskerne
Die Haferflocken-Brötchen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für 20-30 Minuten im Ofen backen.
Nach einer Rezeptidee von „fuersie.de“.

Viel Spaß bei der Zubereitung – und dann guten Appetit!

Rezept Bewertung

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.