Ramen Suppe und Nudeln selber machen

()

Ramen ist eine köstliche japanische Nudelsuppe. Es gibt sehr viele Varianten. Wir machen hier ein Shoyu Ramen, das bedeuted, das die Suppe mit Shoyu (japanisch für Sojasoße) gewürzt wird.

Die Ramen Nudeln machen wir natürlich auch gleich selber.

Rezept für ca. 6 Personen:
Für die Brühe
– 1,2 Kg Schweineknochen (z.B. Bein, Schwanz etc.)
– 2 Hühnchenkeulen oder auch Flügel
– etwa 4 Liter Wasser (so viel, bis alles gut bedeckt ist)
– 1 Stange Lauch
– 1 Knolle Knoblauch
– ein paar Scheiben einer Ingwerknolle
– eine Handvoll Pilze (Shitake oder Champignons)
– Optional (eine Handvoll Bonitoflocken)

Schweinebauch:
– ca. 1 kg Schweinebauch
– 100 ml Sake
– 100 ml Soyasoße
– 100 ml Mirin
– 1 El Zucker

Würzsoße:
– einen Teil der Brühe vom Schweinebauch, etwas Ingwer, eine Knoblauchzehe, etwas Chili nach Geschmack

Des Weiteren:
– 6 Eier
– etwas Frühlingslauch
– 3 Shitake Pilze (optional)
– etwas Sesam geröstet

Für die Ramen Nudeln:
– 300 g Weizenmehl Typ 550 (besser ist ein Mehl Typ 00 für Pizza und Pasta)
– 120 g Wasser
– 3 g Salz
– 2,5 g Natron (gebackenes)

Viel Spaß beim Nachkochen!

Rezept Bewertung

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.