Home » 1. Rezepte Menü » Backrezepte » Marzipan Tarte selber machen


Marzipan Tarte

Zutaten: für eine 26. Springform

Boden:
125 g Butter, kalt
90 g brauner Zucker
250 g Mehl
1 Ei

Boden vorbacken bei 200°C ca.15 Minuten

Füllung:
150 g Zucker
150 g Butter, weich
3 Eier
150 g Mehl
1 TL Backpulver
3 Tropfen Mandelaroma
3 EL Milch

100 g Marzipanrohmasse
100 g Marmelade

200°C / 20 Minuten dann runter auf 180°C und weitere 15 Minuten backen.
In den ersten 20 Minuten den Bräunungsgrad kontrollieren und dann den Kuchen abdecken.

Lebensmittelkunde: Tarte
Tarte bezeichnet in der französischen Küche einen Kuchen aus einer speziellen Art von Mürbeteig, der in der Regel völlig ohne Zugabe von Salz oder Zucker, also geschmacksneutral, hergestellt wird. Er kann sowohl herzhaft als auch süß belegt sein. Er wird in speziellen flachen runden Backformen mit geriffeltem Rand, manchmal auch in einer Springform gebacken. Es gibt verschiedene würzige Varianten mit Gemüse, teilweise auch Fleisch oder Fisch, die in der Regel mit einer Sahne-Ei-Masse übergossen werden. Die herzhaften Tartes können eine Hauptmahlzeit sein.

Häufige Varianten sind:

Tarte aux fromages, mit Käse (Quiche in verschiedene Variationen)
Tarte aux pommes, mit Äpfeln belegt
Tarte aux cerises, mit Kirschen
Tarte aux framboises, mit Himbeeren
Tarte Tatin oder Tarte du Chef, ein „kopfüber“ gebackener Apfelkuchen

In kleinen Tarte-Formen gebackene Küchlein nennt man Tartelettes.

Regional werden in Frankreich allerdings auch andere Arten von Kuchen oder Torten als Tarte bezeichnet, bis hin zur elsässischen Spezialität Tarte flambée (Flammkuchen) mit Speck und Zwiebeln. Eine andere spezielle Variante ist die Quiche.


Rezept auf Youtube ansehen

1028 Total Views 1 Views Today
Rezept bewertung:
recipe image
Rezept Name
Marzipan Tarte selber machen
Rezept Datum
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)
, , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar