Halbes Hähnchen aus dem Ofen mit Zucchini-Kartoffelgemüse

()


So geht‘s:

Den Backofen auf 190°C Umluft vorheizen

Das Maishähnchen mit einem Messer der Länge nach halbieren. Eine Hälfte bei Seite legen

Das Maishähnchen mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen Pfanne mit Rapsöl auf der Hautseite kräftig anbraten

Währenddessen die Kartoffeln schälen und zusammen mit der Zucchini grob würfeln. Die Knoblauchzehen mit einem Messer zerdrücken

Das Hähnchen aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Das Gemüse mit dem Knoblauch für 3 Minuten in der gleichen Pfanne kräftig anbraten und mit HSN Gewürzsalz und Pfeffer würzen. Die Kräuter im ganzen zum Gemüse geben, passierte Tomate und Brühe angießen und alles einmal zusammen aufkochen

Die Zitrone in dicke Scheiben schneiden, das Hähnchen aufs Gemüse setzen und es mit den Zitronenscheiben belegen

Das Hähnchen mit der Pfanne für 50 Minuten in den Ofen geben. Das Hähnchen aus dem Ofen holen und den Ofen auf Grill Funktion umstellen. Die Zitronenscheiben vom Hähnchen nehmen, das Hähnchen auf ein Backblech mit Backpapier setzen und es im Ofen für ca. 5 Minuten kross backen. Das Gemüse in einen Topf umfüllen, abschmecken und mit dem krossen Hähnchen servieren

Einkaufsliste:

1 halbes Maishähnchen ca.800g
4 Kartoffeln
1 Zucchini
4 Knoblauchzehen
2 Zweige Rosmarin und oder Thymian
350ml passierte Tomaten
2 Zitronen
200ml Brühe
3El Rapsöl
1 Prise HSN Gewürzsalz
1 Prise HSN Pfeffermix
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Rezept Bewertung

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.