Curry-Schnitzel vom Huhn mit lauwarmem Gurkensalat

()

So geht‘s:

Hähnchenbrustscheiben von beiden Seiten salzen. Mehl mit 1 TL Currymix vermengen. Anschließend die Hähnchenbrustscheiben im Curry-Mehl wenden, durchs Ei ziehen und abschließend mit Paniermehl panieren

Die Hähnchenschnitzel für jeweils 3 Minuten von beiden Seiten in heißem Bratöl knusprig braten

Währenddessen in einer anderen Pfanne Butter erhitzen und 1 TL Currymix dazugeben. Das Currymix ganz kurz miterhitzen. Dann die Hitze reduzieren, Crème fraîche dazugeben und in der Curry-Butter verlaufen lassen. Von der Hitze nehmen und Essig, Basilikum und Gurke dazugeben. Mit Salz würzen, vermengen und ca. 1 Minute ziehen lassen

Die Hähnchenschnitzel aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und zusammen mit dem Gurkensalat auf Tellern anrichten

————————————-

Einkaufsliste:

1 große Hähnchenbrust, schräg in dünne Scheiben geschnitten
1 Gurke, geschält, entkernt und in etwas dickere Halbmonde geschnitten
2 EL Crème fraîche
2 TL HSN Currymix
1 Schuss Essig
2 Eier, geschlagen
100 g Mehl
200 g Paniermehl
1 EL Butter
½ Bund Basilikum, gehackt
5 EL HSN Bratöl
Salz

ajax loader

Rezept Bewertung

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.