was man alles mit Zimtschnecken machen kann

()

Sticky Buns mit Karamell und Pekannüssen | Zimtschnecken | Folgendes Rezept ist ein süßes Highlight aus den USA und Kanada. Dort isst man die sogenannten Sticky Buns sehr gerne zum Frühstück. Eigentlich sind diese Sticky Buns eingerollte Hefeteig-Stückchen, die mit Butter, Zimt und Zucker verfeinert werden und dann mit flüssigem Karamell und kleingehackten Pekannüssen zusammen eine süße Geschmacksexplosion hervorrufen. Also quasi Zimtschnecken inklusive Karamell und Nüssen: herrlich klebrig und wahnsinnig köstlich.

Dafür brauchst du (für 6 Portionen):

Für den Teig:

120 ml lauwarme Milch
9 g Trockenhefe
460 g Mehl
2 g Salz
45 g Zucker
2 Eier
50 g Butter

Für das Karamell:

115 g Butter
115 g braunen Zucker
50 g Honig

Außerdem:

125 g braunen Zucker
5 g Zimt
1 Prise Muskat
140 g gehackte Pekannüsse
50 g Butter (zum Einpinseln des Teigs)
Auflaufform, Maße: 28 x 22 cm

Rezept Bewertung

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.