PUDDING-RHABARBERKUCHEN

()


Pudding und Rhabarber sind eine köstliche Kombination. Der Boden für diesen leckeren Kuchen kann natürlich fertig gekauft werden. Doch selbstgebacken ist eben doch noch was anderes, zumal die Zubereitung ganz unkompliziert ist. Ein wirklich schöner Kuchen für die Rhabarbersaison

ZUTATEN für die Füllung:
• 2+3 EL Zucker
• 500 ml Milch
• 4 Eier
• 1 Päckchen Vanille-Puddingulver
• 5 mittelgroße Stangen Rhabarber
• 100 g weiße Kuvertüre oder Schokolade
• optional für die Dekoration z. B. Sahne und Schoko-Ornamente
ZUTATEN für einen Tortenboden mit 20-23 cm Durchmesser:
• 1 EL Essig, z. B. Apfelessig (HINWEIS: der Essig wird nach dem Backen nicht geschmeckt)
• 2 Eier
• 3 EL Öl, z. B. Sonnenblumenöl
• 4 EL Zucker, kann auch durch z. B. Xylit ersetzt werden
• 5 EL Mehl
ZUTATEN für einen Tortenboden mit 24-27 cm Durchmesser:
• 1 1/2 EL Essig, z. B. Apfelessig (HINWEIS: der Essig wird nach dem Backen nicht geschmeckt)
• 3 Eier
• 4 1/2 EL Öl, z. B. Sonnenblumenöl
• 6 EL Zucker, kann auch durch z. B. Xylit ersetzt werden
• 7 1/2 EL Mehl
Den Tortenboden bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 20 Minuten backen.

Viel Spaß bei der Zubereitung – und dann guten Appetit!

Rezept Bewertung

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.