Pasta nach Art des Mörders von Steffen Henssler

()


So geht‘s:

WICHTIG: Dieses Gericht muss für zwei Personen gleichzeitig in zwei Pfannen zubereitet werden, somit wird je die Hälfte der Zutaten für eine Pfanne benutzt!

Knoblauch und Chili in einer heißen Pfanne mit Olivenöl anbraten, die passierten Tomaten dazugeben und alles zusammen einmal aufkochen lassen

Die rohen Spaghetti in die Pfanne geben und die Sauce einkochen bis die Spaghetti anrösten. Währenddessen das Tomatenmark in einer Schüssel mit einem Schneebesen mit dem Wasser verrühren

Die Spaghetti wenden, den Tomatensud mit 1El Salz würzen und ca. 100ml davon zu den Spaghetti geben. Den Sud reduzieren und die Spaghetti erneut stark anrösten. Die Spaghetti erneut wenden und wieder stark anrösten. Anschließend wieder ablöschen und den Sud wieder reduzieren

Den Vorgang des Ablöschens 4 mal wiederholen und die Sauce danach immer reduzieren und die Spaghetti rösten lassen. Beim 5 mal ablöschen sind die Spaghetti bereits gar und die Spaghetti werden mit dem Sud verrührt, mit einer Fleischgabel auf einem Teller aufgedreht und frischer Parmesan darüber gerieben

————————————-

Einkaufsliste:

250g Spaghetti
2 gehackte Knoblauchzehen
2 gehackte Chilischoten
4El Olivenöl
400g passierte Tomaten
80g Tomatenmark (3-fach konzentriert)
1200ml Wasser
1El Salz
2 Prisen Salz
2 Hände Basilikumblätter
Parmesan

Rezept Bewertung

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.