Krustenbraten oder Pork Belly Burned Ends

()


Pork Belly Burnt Ends | Rezept und Anleitung
Zutaten des Grillrezeptes

ca. 1,5 – 2 kg Schweinebauch
BBQ Gewürz nach Wahl
ca. 200 ml Ahornsirup
BBQ Burger Sauce

Zubereitungsinformationen

Dauer: ca. 2 Stunden

Personen: 4 – 6

Zubereitung: Pork Belly Burnt Ends

Den Grill oder Smoker auf indirekte 150 – 180 °C vorheizen. Wir haben uns für den Napoleon Kugelgrill entschieden. Die Schwarte vom Schweinebauch schneiden. Das Fleisch in etwa 2×2 cm große Würfel schneiden.
Das Schweinebauchfleisch mit einer leckeren BBQ Gewürzmischung wie #BBQ würzen. Wichtig hierbei: Die Gewürzmischung sollte Zucker enthalten, wir wollen reichlich karamellisierten Zucker am Fleisch.
Das Fleisch nun im indirekten Bereich für 1 Stunde smoken. Als Holz haben wir alte Whiskyfässer verwendet, es geht aber auch Buchenholz oder ein Fruchtholz.
Nach der Stunde Smoken das Fleisch vom Grill nehmen und in eine Gusspfanne legen. Dazu ca. 5 – 6 EL Ahornsirup wie den leckeren Bourbon Barrel Aged Ahornsirup geben und reichlich BBQ Sauce. Wir haben uns für die BBQ Burger Sauce entschieden, welche nahezu gleich wie die Mc Rib Sauce schmeckt. Die Pork Belly Burnt Ends müssen in dem Mix aus Sauce und Ahornsirup schwimmen, sodass sie gekocht werden.
Die Pfanne im Grill platzieren und das Fleisch ca. 30 – 40 Minuten köcheln lassen. Wir empfehlen hier die Unterhitze zu nutzen, also die Gusspfanne in den direkten Bereich zu platzieren.
Die fertigen Burnt Ends sollten schön weich sein und farblich sehr dunkel sein. Du kannst sie heiß und kalt genießen.

Rezept Bewertung

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.