BUTTERMILCHBRÖTCHEN

()

Wenn es mal schnell gehen muss, sind diese köstlichen Buttermilchbrötchen genau richtig. Mit nur wenigen Zutaten sind sie ruck zuck zubereitet. Und auf dem fluffigen Teig schmeckt Marmelade ebenso gut, wie ein herzhafter Belag. Zusätzlicher Pluspunkt: sie eignen sich roh oder auch bereits gebacken ausgezeichnet zum Einfrieren

Zutaten für 12 kleine oder 8 große Brötchen:
• 1 Päckchen Trockenhefe oder 1/2 Würfel frische Hefe
• 3 EL lauwarmes Wasser
• 250 g Weizenmehl, alternativ Dinkelmehl
• 1 gestrichener TL Salz
• 125 ml Buttermilch
• 25 g Butter, alternativ Margarine
Die Buttermilchbrötchen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze für 20 Minuten im Ofen backen.

Viel Spaß bei der Zubereitung – und dann guten Appetit!

Rezept Bewertung

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.