Möhrenbrötchen zum Frühstück

()


.
Es gibt’s nichts besseres, als frische Brötchen zum Frühstück.
Und heute backe ich leckere Möhrenbrötchen. Den Teig kann man schon abends einstellen und sogar Brötchen formen und am Morgen backen. Ist alles total einfach.

Viel Spaß und guten Appetit!!!

ZUTATEN für 6 – 8 Brötchen:
– 80g Sonnenblumenkerne ( für 2 Std. im Wasser eingeweicht)
– 1Pck. Trockene Hefe oder 20g Frische Hefe
– 20g Honig
– 100g lauwarmes Wasser
– 480g Mehl Type 405 + 10g zum Kneten
– 250g Quark
– 40g Öl
– 150g geriebene Möhren
– 10 – 15 g Salz
– einige Sonnenblumenkerne zum Bestreuen
Bei 230 Grad Ober – Unterhitze im vorgeheizten Ofen 15 Minuten mit Dampf backen, dann die Hitze auf 210 Grad runter schalten und weitere 10 – 12 Minuten ohne Dampf backen.

Guten Appetit!!!

Rezept Bewertung

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.