Kürbis-Garnelen-Eintopf Rezept von Steffen Henssler

()

So geht‘s:

Kürbis würfeln. Peperoni in Ringe schneiden. Lauch längs vierteln und in grobe Stücke schneiden. Zwiebel klein schneiden. Alles in eine Schüssel geben und Knoblauchzehe darüberreiben

Butter in einen Topf erhitzen, bis sie braun wird. Gemüse in den Topf geben und 3-4 Minuten anschwitzen und währenddessen mit Salz würzen. Kürbiskerne dazugeben, umrühren und alles mit Portwein ablöschen. Fischsauce angießen. Limette vierteln, die Fruchtviertel über dem Gemüse auspressen und die Limettenviertel mit in den Topf geben. Kokosmilch angießen. Dann alles bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten köcheln lassen

Limettenviertel aus dem Eintopf nehmen. Garnelen dritteln, mit zum Eintopf geben und ca. 2 Minuten mitköcheln lassen. Eintopf anrichten und Korianderblättchen darüberstreuen

————————————-

Einkaufsliste:

500 g Hokkaido-Kürbis
½ rote Peperoni
¼ Stange Lauch (Porree)
2 weiße Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
4 cl weißer Portwein
1 Spritzer Fischsauce
1/2 Limette
½ Liter Kokosmilch
10 Black Tiger Garnelen (16/20, ohne Kopf und Schale)
2 EL Kürbiskerne
½ Bund Koriander
1 EL Salz

Rezept Bewertung

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.