Emsländer Apfelkuchen mit Mandelstreusel

()

Apfelrezepte gehen immmmmmmer und genau deshalb gibt’s heute den leckersten Emsländer Apfelkuchen. Ich habe einfach mal herumexperimentiert. Ganz bestimmte Zutaten machen diesen Apfelkuchen besonders.

Zutaten für eine 26 cm Springform:
150 g Butter, weich
130 g Zucker
Prise Salz
2 Eier
1 Zitronenschalenabrieb
1 TL Vanilleextrakt
200 g Mehl
Messerspitze TL Backpulver

Außerdem:
3 Äpfel zum Belegen, am Besten säuerliche
150 g Apfelmus (fertig gekauft) oder selbstgemacht aus:
2 Äpfel geschält und entkernt (= 200 g) & 120 ml Wasser

Für die Streusel:
100 g Butter
140 g Mehl
90 g Zucker
1 TL Vanilleextrakt
80 g gehobelte Mandeln

Zum Servieren:
1 EL Puderzucker

? 180 °C
? circa 35 Minuten

(Je nach Backofen kann der Apfelkuchen bis zu 40 Minuten benötigen, bis er gar ist – Stäbchenprobe machen: bleibt feuchter Teig an einem Zahnstocher hängen, ist er noch nicht gar.)

Rezept Bewertung

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.